MiYO & MiYO pink

Für Sie exklusiv bei Plandent Österreich

Mit MiYO können Sie einfach und schnell hoch ästhetische
Ergebnisse erzielen, vergleichbar mit geschichteten Restaurationen. Der benötigte Aufwand und Platzbedarf entsprechen dem einer Bemalung.

Was ist MiYO?

MiYO und MiYO pink sind einzigartige, von Jensen Dental zum Patent angemeldete Esthetic Finishing Systeme aus pastenförmigen, opalisierenden und fluoreszierenden Schichtmassen zum Kolorieren, Strukturieren und Glasieren.

Das MiYO System setzt sich aus Materialien zusammen, deren Einfärbungen klassischen Schichtmassen nachempfunden sind. MiYO Color Massen in unterschiedlicher Opazität und Fluoreszenz mit denen sich natürliche Effekte wie inzisale Transluzenz, Mamelons, Halos, Schmelzrisse und Zahnfleisch reproduzieren lassen. Über MiYO Color wird MiYO Structure gelegt. Tiefe, Vitalität und Textur im natürlichen Zahnschmelz und im Zahnfleisch können mit minimaler Schichtstärke von 0,1 - 0,2 mm erzielt werden. Aufgrund der hohen Standfestigkeit des Materials lassen sich individuelle Oberflächenstrukturen einfach mit dem Pinsel in die Paste einarbeiten. Die niedrige Brenntemperatur verändert an der Charakteristik der Oberfläche nichts mehr, damit werden zuverlässige und ästhetische Ergebnisse mit nur zwei Bränden erzielt.

MiYO Esthetic Finishing System

Monolithische Restaurationen lebendig gestalten...

Das MiYO Esthetic Finishing System ist eine Komplettlösung aus MiYO Color, MiYO Structure und Glasurmasse um ästhetisch anspruchsvolle Restaurationen aus Zirkondioxid und Lithium-Disilikat detailgetreu  und naturidentisch herzustellen. Das System erlaubt dem Techniker auf einfache Art und Weise den sehr arbeitsintensiven Vorgang des Schichtens zu reproduzieren. Mit MiYO können anatomische Kauflächen, Oberflächenstrukturen schnell und einfach in Maltechnik erstellt und damit dieselben Effekte erzielt werden wie mit geschichteten Restaurationen.

MiYO pink Gingiva System

Individuelle Gestaltung der Zahnfleischanteile ...

Das MiYO pink Gingiva System eröffnet die einzigartige Möglichkeit Tiefe, Vitalität und Textur von natürlichem Zahnfleisch in bisher unerreichten Schichtstärken von nur 0,1mm bis 0,2mm zu erstellen, und damit dieselben Effekte zu erzielen wie mit geschichteten Restaurationen.

Ihre Vorteile

Die Farbe, Form und geschickt gestaltete Effekte des MiYo Systems sind sofort sichtbar, somit haben Sie keine Überraschungen. Es erwartet Sie eine einzigartige Konsistenz der MiYO Structure zum Modellieren der Oberflächenbeschaffenheit. Durch Ergänzen von Fluoreszenz, Transluzenz und Opazität können Tiefe und Details generiert werden. Das System ist wirtschaftlich durch sehr schnelle Arbeitsprozesse ebenfals haben Sie eineg eringe Schrumpfung und hohe Farbstabilität. MiYO ist freigegeben für: Monolithisches Zirkondioxid, Zirkondioxid, Zirkonschichtkeramik (z.B.InSync Zr), Press to Zirkon, Lithium-Disilikat, Metallschichtkeramik (z.B. InSync MC). 

Systemkomponenten

18 x MiYO Color & 9 x MiYO pink Color

MiYO Color Massen in unterschiedlicher Opazität und Fluoreszenz. Hiermit lassen sich dieselben Effekte erzielen, wie vom klassischen Schichtungsaufbau bekannt. Die einzigartigen Eigenschaften von MiYO Color ermöglichen es dem Anwender nass in nass aufzutragen, ohne dass sich die Farben mischen, um natürliche Details in einem Arbeitsschritt zu erreichen.

  • MiYO Color klassisch
  • MiYO Color mit hoher Opazität für Mamelons
  • MiYO Color mit mittlerer Opazität um den „Halo Effekt“ in der Schneidekante zu reproduzieren
  • MiYO Color Translucent, um die inzisalen und cervicalen Effekte nachzubilden
  • MiYO pink Color klassisch zum Einstellen des Grundfarbtons
  • MiYO pink Color Translucent zur Gestaltung von Blutgefäßen, Papillen- und Alveolaranteilen  

5 x MiYO Structure & 3 x MiYO pink Structure

Strukturpasten in verschiedenen Farben und Transluzenzen für den Aufbau der Form und die Charakterisierung der Oberflächentextur. Natürlicher Lichtbrechungsindex, bereits bei einer Schichtstärke ab 0,1 mm auf monolithischen Kronen sichtbar.